Fischerei- und Hafenmuseum Sassnitz

In diesem Artikel möchte wir den Rügen Urlaubern, das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz (Mecklenburg-Vorpommern) näher bringen. Das Museum zählt zu den ältesten Fischermuseen in Deutschland und bietet eine Menge an interessanten Ausstellungstücken. Geschichte vom […]

Quelle…

Neu Mukran im Urlaub erleben

Neu Mukran liegt als Teil von Sassnitz am nördlichen Ende des Prorer Wiek am Rande der Schmalen Heide in unmittelbarer Nähe der Feuersteinfelder. Sassnitz und die Kreidefelsen sowie Prora und Binz sind über gut ausgebaute […]

Quelle…

Tierpark Sassnitz besuchen

Am Rande des Jasmund-Nationalparks befindet sich der Zoo, in dem auf rund 2,5 Hektar mehr als 360 Tiere in 60 Arten leben. Besucher können sowohl einheimische als auch exotische Tierarten beobachten. Im Streichelzoo können sich […]

Quelle…

Die Bäderarchitektur auf der Insel Rügen

Weiße Villen, mondäne Badeorte: Die Bäderarchitektur auf der Insel Rügen

Ein Ausflug in die Geschichte des Badelebens an der Küste von Deutschlands größter Insel. Vor mehr als 200 Jahren begann das Badeleben auf Rügen. Zunächst entwickelte es sich langsam. Prägten anfangs noch fürstliche Bauten des Klassizismus den Stil wie das fürstliche Badehaus Goor in Lauterbach bei Putbus, machte sich später mehr und mehr ein Mix unterschiedlichster Handschriften der Architekten breit.

Die Bäderarchitektur auf der Insel Rügen.

Einstige Fischer- und Bauerndörfer an der Ostseeküste auf der Insel Rügen wurden zu aufstrebenden Badeorten. Die Häuser bekamen Loggien und Veranden, auf denen die Erholungssuchenden Schutz und Ruhe und zusätzlichen Platz fanden. Später wurden weiße Villen, Pensionen und Hotels gebaut. Skulpturen auf den Dächern, verspielte Muster auf den hölzernen Verkleidungen der Balkone, weiße Vorbauten und lichtdurchflutete Erker, all das prägt die Bäderarchitektur, die das Markenzeichen der Badeorte Binz, Sellin, Baabe und Göhren an der Rügener Küste ist und auch von der Hafenstadt Sassnitz aus wie die Kreidefelsen weit über die Ostsee leuchtet.

Bäderarchitektur

Markante Zeugnisse der Bäderarchitektur auf der Insel Rügen sind in der Altstadt von Sassnitz zu finden, oder in Binz, dem „Sorrent des Nordens“: das Kurhaus mit dem Kurplatz, den Wandelgängen und dem Musikpavillon, die Villa Salve oder die Villa Sirene. Zu den besonderen Vertretern der Bäderarchitektur zählen die drei so genannten Wolgasthäuser, von denen zwei in Binz stehen und eines in Göhren zu entdecken ist. Villa Undine, Haus Liliput und Villa Erika wurden Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und sind Fertighäuser in Holzbauweise, werksmäßig aus hochwertigen Tropenhölzern vorgefertigt in einer Wolgaster Werft. Sie stehen heute unter Denkmalschutz. Der Schiffbaumeister Heinrich Kraeft aus Wolgast hatte am Ende des 19. Jahrhunderts die Idee, Fertigteilhäuser zu bauen, die sogar per Katalog bestellt werden konnten. Die Bäderarchitektur ist zwar typisch für die Rügener Badeorte an der Ostseeküste aber eigentlich kein Stil, sondern ein Sammelsurium unterschiedlicher europäischer Baustile. Denn die wohlhabenden Städter, die ihren Architekten den Auftrag gaben, eine Villa am Meer zu bauen, wollten vor ihren Nachbarn glänzen, sich von ihnen abheben – was ihnen auch eindrucksvoll gelang.

Bäderarchitektur Seebrücke Selig

Das Ostseebad Sellin hat seine Bäderarchitektur gleich nach 1990 unter Denkmalschutz gestellt. Hier wurden besonders viele der historischen Villen restauriert und zu Feriendomizilen umgebaut. Prunkstück aber ist in Sellin die Seebrücke. Die erste Selliner Landungsbrücke wurde 1906 eingeweiht. Sie war rund 500 Meter lang, doch sie hielt Sturm und Eisgang nicht lange stand. Nach dem Eiswinter 1941/42 blieb nur noch das Brückenhaus stehen. Es wurde ab 1956 zu einer beliebten Tanzgaststätte und etwas mehr als 20 Jahre später wegen Baufälligkeit abgerissen. Seit 1998 strahlt die neue Seebrücke nun wieder in ihrer historischen Gestalt von 1927. Über die „Himmelsleiter“, eine mächtige Holztreppe, eine Schräge oder mit dem Fahrstuhl kann die knapp 400 Meter lange Holzkonstruktion mit Palmengarten und Kaiserpavillon erreicht werden. Die Seebrücke, ein Ort zum Feiern, zum Heiraten, zum Speisen. Rügen, eine Insel zum Entdecken.

Der Beitrag Die Bäderarchitektur auf der Insel Rügen erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Ostern auf der Insel Rügen

Auch dieses Jahr lockt die Insel Rügen mit vielfältigen Angeboten über die Osterfeiertage: Von geschichtsträchtigen Märkten bis hin zu sportlichen Aktivitäten am Strand – auf der gesamten Insel lassen sich alte Brauchtümer miterleben. Die Osterfeuermeile am Binzer Strand auf Rügen bietet Gästen und Rüganern jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit, den Abend des Ostersamstags bei Musik, Unterhaltung und Kulinarischem zu verbringen. Gegen […]

Quelle…

Rügen im Advent

Adventsmärkte, Silvestertipps und Spa-Angebote Sie sind klein und fein, die Weihnachtsmärkte auf der Insel Rügen. Sie sind heimelig, jenseits der Hast, abseits des Großstadttrubels, weitab vom Stress vorweihnachtlicher Geschenkejagd. Auf Rügen treffen Besucher in der Adventszeit an lauschigen Orten sympathische Kunsthandwerker, Künstler und einheimische Produzenten. Im Kurpark von Binz beim Weihnachtsmarkt „Engel, Licht und Meer“ […]

Quelle…

Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, das im Nordosten von Deutschland liegt, ist nicht nur bei seinen rund 1,7 Millionen Einwohnern sehr beliebt, sondern ist eines der liebsten Urlaubsziele für Touristen. Das verwundert nicht, denn Mecklenburg-Vorpommern verfügt nicht nur über viele Nationalparks, sondern über kilometerlange Sandstrände (auf Rügen und Usedom) und über 1000 Seen auf der so genannten Mecklenburgischen Seenplatte. Wer in Mecklenburg-Vorpommern Urlaub macht, kann sich auf ein volles Programm und absolute Ruhe freuen. Das Land hat viel zu bieten. Die schönsten Urlaubsziele in Mecklenburg-Vorpommern Die schönsten Inseln In Mecklenburg-Vorpommern gibt es insgesamt 25 Inseln und Halbinseln und Rügen ist die größte von ihnen. Malerische Ostseebäder erwarten den Urlauber auf dieser 926(…)

The post Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern appeared first on Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Ab auf die Insel: Himmlischer Luxus im Hotel Schloss Ranzow auf Rügen

Ob heiraten, golfen und entspannen: Das exklusive Hotel mit Schloss- Feeling bietet alles, was das Herz begehrt.
Ab auf die Insel: Hoch im Nordosten Rügens, malerisch eingebettet zwischen Ostseeküste und dem Nationalpark Jasmund,der mit seinen Buchenwäldern und den berühmten Kreidefelsen zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, befindet sich das exklusive Hotel Schloss Ranzow.

 
Idyllisch über dem alten Fischerdorf Lohme gelegen, gibt das Hotel einen atemberaubenden Blick über die Ostsee bis hin zum Kap Arkona frei. Für Aktiv- Urlauber bietet das Hotel Schloss Ranzow den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge zu Pferd, auf dem Fahrrad oder vielfältige Wandertouren. Das lebendige Ostseebad Binz oder die Badestrände bei Sassnitz sind in wenigen Kilometern zu erreichen.

Das eindrucksvolle Gebäude ist ein spätes Beispiel des so genannten Burgenstils, der durch den hoch über das Gebäude herausragenden Rundling geprägt ist. Im Jahr 2001 ersteigerte Wolfgang Zeibig das Schloss, welches nach einer Komplettrenovierung im Jahr 2011 neu eröffnet wurde und im neuen Glanz erstrahlt. Das Hotel Schloss Ranzow verfügt über insgesamt 6 luxuriöse Schlosszimmer und 13 moderne Studios im Apartmenthaus. Das traumhafte Schloss- Feeling kommt in den großzügigen Schlosszimmern besonders zur Geltung. Durch ihre individuellen Grundrisse und einem raffinierten Stilmix aus „Bauhaus meets Barock“ ist jedes Schlosszimmer architektonisch einzigartig. Die zwei Balkone, mit denen jedes der 11 Seaside-Studios und die zwei Doppelzimmern des Apartmenthauses ausgestattet sind, geben den atemberaubenden Blick auf die Ostsee und die Natur des Schlossgartens frei.

[[Show as slideshow]]

Für das leibliche Wohl der Gäste wird im Hotel Schloss Ranzow mit viel Hingabe gesorgt. Im schlosseigenen Restaurant zaubert Küchenchef Harald Schäfer regionale Köstlichkeiten, die sich jeweils dem Wechsel der Jahreszeiten anpassen und nur mit den besten regionalen Produkten zubereitet werden. Darüber hinaus verwöhnt die Schlossbäckerei die Gaumen der Gäste zur Kaffeezeit mit hausgemachten Kuchen und Torten, die sich gemütlich auf der hoteleigenen Terrasse, im Schlosspavillon oder der Hotellounge verzehren lassen.

Entspannung pur finden die Gäste im hoteleigenen Wellnessbereich. Ausgestattet mit einer Finnischen Sauna, einer „Bio“ Sauna und einem wohltuenden Dampfbad bietet das Wellnessloft jeglichen Komfort, um ordentlich ins Schwitzen zu kommen. Für die nötige Ruhe nach einem anregenden Saunagang sorgen verschiedene Erlebnisduschen zum Abkühlen, Wärmebänke mit Fußbad und ein schöner Ruheraum, der einen erstklassigen Blick in die Stille des Nationalparks freigibt. Die erstklassigen Kosmetikbehandlungen von „La mer“ reinigen nicht nur, sondern bringen auch Körper und Geist wieder in Schwung.

Bis zum Jahr 2014 soll Schloss Ranzow auch zu einem Mekka für Golfer werden. Dann wird der 9-Loch Platz, dessen Bau in Kürze beginnt, eröffnet werden. Schon heute bietet eine großzügige Übungsanlage vielfältige Trainingsmöglichkeiten mit grandiosem Blick auf die Ostsee und Kap Arkona.

Ein Highlight für alle Heiratswilligen bilden die hoteleigene Traukapelle und der hoteleigene Pavillon, in dem jährlich bis zu 50 Trauungen vollzogen werden. Als offizielle Außenstelle des Standesamt Nord-Rügen bietet das Hotel Schloss Ranzow den idealen Rahmen, um den schönsten Tag seines Lebens märchenhaft auf einer Burg zu verbringen und eventuell einen Kindheitstraum wahr werden zu lassen.

Das Hotel Schloss Ranzow liegtmalerisch eingebettet zwischen Ostseeküste und dem Nationalpark Jasmund im hohen Norden Rügens. Das in den Jahren 2004 – 2011 komplett kernsanierte Schloss ist ein spätes Beispiel des so genannten Burgenstils, welches durch den hoch über das Gebäude herausragenden Rundling geprägt wird. Seit 2011 steht das Hotel unter der Leitung des Hoteldirektors Dr. Thomas Gelshorn und seiner Stellvertreterin Julia Kasiske. Ihnen zur Seite steht Küchenchef Harald Schäfer. Das Hotel Schloss Ranzow verfügt über 6 großzügige Schlosszimmer und 13 Studios. Zu dem vielfältigen Freizeitangeboten auf der Insel Rügen gehören unter anderem vielfältige Wandertouren, Ausflüge auf dem Fahrrad oder zu Pferd .

via:
rausch communications & pr
Jennifer Langfeldt/ Martina Rausch
Deichstraße 29/ 20459 Hamburg
Fon 040 360 976 93/ Fax 040 360 976 99
E-mail: jennifer.langfeldt@rauschpr.com
www.rauschpr.com

Quelle…

Festspielfrühling Rügen 2013 – Kammerkonzert im Kurhaus-Saal Binz

Vom 15. – 24. März befasst sich der „Festspielfrühling Rügen 2013“ neben der Epoche der Romantik vor allem mit dem Komponisten J. Brahms. Dieser vollendete in Sassnitz auf der Insel Rügen 1876 seine 1. Symphonie in c-Moll.
19 Aufführungen werden an insgesamt 14 außergewöhnlichen Orten stattfinden.


 
 
Einer dieser besonderen Orte ist der Kurhaus-Saal des Travel Charme Kurhaus Binz. Am 17. März 2013 musizieren Rachel Robert an der Viola und Lars Vogt am Klavier.

Das Kammerkonzert widmet sich Franz Schubert mit der Sonate in a-Moll für Viola und Klavier D 821 „Arpeggione“, der Sonate in G-Dur für Klavier D 894 „Fantasie“ und Johannes Brahms mit Variationen über ein Thema von Paganini Opus 35


Dieses Video auf YouTube ansehen
Embedded with WP YouTube Lyte.

und Opus 1 und der Sonate in f-Moll für Viola und Klavier Opus 120/1.

  • Kammerkonzert: ”Es hat mich noch Weniges so entzückt” mit Lars Vogt und Rachel Roberts
  • Datum und Uhrzeit: 17. März 2013, ab 19:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Kurhaus Saal Binz (Eingang Schillerstraße)
  • Eintritt: Kategorie A: 38,- € p.P. / B: 28,- € p.P. / C: 18,- € p.P.
    (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

 

Arrangement “Trio” zum Festspielfrühling

Zeit und Raum für das Besondere genießen Sie zum Festspielfrühling 2013 mit dem De Luxe-Arrangement “Trio” im Kurhaus Binz.

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • ein festliches Menü
  • zwei Tickets für die Festspiele

Preis pro Person: ab 330,00 €
(auf Anfrage & nach Verfügbarkeit)

Arrangement zum Festspielfrühling

Weitere Infos und Buchung unter Tel.: +49 (0) 3 83 93 / 665 – 0 oder über unser Anfrageformular

 

Quelle…

Rügen: Hochuferweg entlang der Kreideküste gehört zu Deutschlands schönsten Wanderwegen

Statt einer Strandtasche werden Rügen-Urlauber zukünftig wohl öfter ihren Wanderrucksack packen: Um auf der Ostseeinsel einen von Deutschlands schönsten Wanderwegen zu erkunden. Auf den dritten Platz in der Kategorie (Tages-)Touren wählte eine Jury der Zeitschrift “Wandermagazin” die Strecke zwischen Sassnitz und Lohme. Als noch schöner wurden nur die Hahnenbachtaltour im Nahetal in Rheinland-Pfalz und der Wiesensteig im Schwarzwald bewertet.

 
“Unter die Top 3 gekommen zu sein, ist für uns nicht nur eine tolle Auszeichnung, sondern auch eine riesige Überraschung”, meint Caren Bakker, die sich bei der Tourismuszentrale Rügen intensiv um die Entwicklung des Wandertourismus auf der Ostseeinsel kümmert. Immerhin sei Rügen als Wanderziel zwischen den vielen Bergregionen nicht nur ein ziemlicher Exot, sondern tatsächlich auch ein absoluter Newcomer. Erst seit wenigen Jahren arbeitet sich die Küstenregion ins Bewusstsein von Wanderfreunden vor.

Dabei verspricht die Tour entlang der kreideweißen Steilküste spektakuläre Aussichten und viel unberührte Natur, so Bakker. Der 12,6 Kilometer lange Hochuferweg zwischen der Hafenstadt Sassnitz und dem einstigen Fischerdorf Lohme führt im Nationalpark Jasmund direkt an der berühmten Rügener Kreideküste entlang und führt die Wanderer auch durch die Teile des Nationalparks, die seit 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe “Alte Buchenwälder” gehören.

Panoramen, die schon den romantischen Maler Caspar David Friedrich zu weltbekannten Gemälden inspirierten, markante Felsformationen und Aussichtspunkte wie die Wissower Klinken, der Königsstuhl und die Victoriasicht begleiten Wanderer auf den rund drei bis vier Stunden dauernden Tour. An mehreren Abstiegen besteht die Möglichkeit, einen Abstecher an den Strand zu machen und das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl informiert in einer multimedialen Ausstellung über Geschichte, Gegenwart und Geologie der Kreideküste. Parkmöglichkeiten für Wanderer gibt es unter anderem auf dem Parkplatz Wedding am Ortsausgang von Sassnitz und in Hagen. Außerdem ist der hochuferweg mit Bushaltestellen in Sassnitz, Lohme und Hagen auch an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Die Auszeichnung der “schönsten Wanderwege Deutschlands” erfolgt am 1. September 2012 während der Wander- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf. Überreicht werden die Urkunden vom bekannten Wanderautor Manuel Andrack sowie von Lukas Meindl, Chef von Meindl Shoes, Kirchanschöring.

Seit 2006 zeichnet das Wandermagazin jährlich Wanderwege in den Kategorien Routen (Weitwanderwege) und (Tages-)Touren als “Deutschlands Schönste Wanderwege” aus. Insgesamt wurden in diesem Jahr 42 Routen und 54 Touren nominiert. Die Nominierungen konnten von jedermann vorgenommen werden. Die Entscheidung wurde aus diesen Nominierungen von der Jury, bestehend aus Wandermagazin-Chefredakteur Michael Sänger sowie den Wander-Experten und langjährigen Wandermagazin-Scouts Dr. Ulrike Poller, Dr. Wolfgang Todt, Reiner Penther und Dr. Konrad Lechner, getroffen. (pm)

Foto: TZR

Für die Wanderungen rechtzeitig eine  Übernachtung in einem Luxushotel, Wellnesshotel oder Strandhotel auf der Insel Rügen  buchen.

Quelle…