Hohendorf im Urlaub erleben

In Hohendorf (Wolgast), einer kleinen Gemeinde im Landkreis Ostvorpommern, hat es die Natur mit den Menschen sehr gut gemeint. Wie gemalt schmiegen sich hier die Ziesa und der Ziesaberg aneinander; ein bewaldeter Hügel an einem […]

Quelle…

Winterurlaub an der Ostsee

Ein Winterurlaub an der Ostsee bietet Ihnen viele Ausflugsziele, Ruhe, Gelassenheit und Vielfalt. Im Winter präsentiert sich die Ostseeküste mit einem angenehmen Charme. Die Urlauber können die weitestgehenden menschenleeren Sandstrände mit Familie, Partner oder dem […]

Quelle…

Herbsturlaub an der Ostsee

Mit dem Urlaub an der Ostsee verbinden viele Besucher Sommer, Sonne, Strand und Meer, aber auch der goldene Herbst kann sich sehr gut sehen lassen. Die Region lockt jetzt mit fast menschenleeren Ostseestränden für Spaziergänger […]

Quelle…

Mit Hund in Stralsund – Ferienwohnung

Mecklenburg-Vorpommern liegt an der deutschen Ostseeküste und gehört mit zu den beliebtesten Urlaubsregionen für Urlauber mit Hund. Wir wollen Ihnen hier ein paar Ferienwohnungen vorstellen, wo Hunde erlaubt und willkommen sind. Die Hansestadt Stralsund befindet […]

Quelle…

Südschweden – zwischen Trend und Tradition

Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf und die Kinder von Bullerbü, sie alle „lebten“ in Schweden. Die berühmte Buchautorin Astrid Lindgren (1907 – 2002) hat bereits vor Jahrzehnten zur Beliebtheit des wunderschönen Landes beigetragen. Über 29 […]

Quelle…

Warnemünde – Familienurlaub an der Ostsee

Warnemünde Erlebnisbericht von Gregor Hennig. Wer mit seiner Familie an der Ostsee Urlaub machen möchte, finanziell aber nicht so tief in die Tasche greifen kann und kein Auto oder einen Führerschein besitzt, muss sich überlegen, wohin es gehen soll. […]

Quelle…

Warum in der Ferne suchen? Traumurlaube in Travemünde erleben

Weiße Sandstrände, seichte Wellen, maritimes Flair – wer aktuell noch nach dem passsenden Urlaubsziel für 2019 guckt, der muss nicht gleich in der Ferne suchen. Die deutsche Ostseeküste erfüllt mit ihrer Vielfältigkeit jedem Reisenden individuelle […]

Quelle…

Mit diesen Tipps verlängern Sie Ihren Urlaub auf Fischland-Darß-Zingst

Mit den Brückentagen können Sie Ihren Urlaub 2017 auf über 70 freie Tage erweitern um auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst zu entspannen

Quelle…

Last Minute zum Urlaubsplatz

Auf einem Blick: Freie Sommerquartiere in Vorpommern
Urlaub online planen: Unter www.vorpommern.de/freie-sommerquartiere präsentiert der Tourismusverband Vorpommern freie Unterkünfte in der Reiseregion Vorpommern mit Quartieren auf der Insel Usedom, an der Ostsee, am Bodden oder am Stettiner Haff.

Hier finden Kurzentschlossene ihren Urlaubsplatz. Die Seite wird wöchentlich aktualisiert und anhand eines Belegungskalenders wird für den Nutzer direkt ersichtlich, in welchen Zeiträumen die Unterkunft noch buchbar ist. „Mit der neuen Seite machen wir es Gästen einfacher, einen Spontanurlaub zu buchen, ohne das lange Zeit für die Recherche aufgebracht werden muss“, sagte Fanny Holzhüter, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Vorpommern. Gebucht werden kann direkt auf www.vorpommern.de/freie-sommerquartiere. Wer darüber hinaus Beratung benötigt, wendet sich an die Mitarbeiter der Buchungszentrale unter buchung@vorpommern.de oder unter der Rufnummer 03834 891189.
Weitere Informationen: www.vorpommern.de

Quelle…

Reiturlaub in Mecklenburg-Vorpommern

45 Anbieter und fünf Regionen präsentieren sich im neuen Katalog für Reiturlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Strandreiten – eines der vielen Angebote, das Pferdefreunde in der aktuellen Broschüre „Reiturlaub Mecklenburg-Vorpommern“ vorfinden. Durch die Gischt der Ostsee auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst geht es bei geführten Ausritten mit den Hirschburger Bernsteinreitern oder etwas weiter westlich vom Reitstall Stuthof bei Rostock aus. Diese und weitere 45 Reit- und Service-Anbieter sind im neuen Reitkatalog des Landes Mecklenburg-Vorpommern gelistet.

Ostseeritt und Polyführerschein

Reiturlaub in MVFünf Reitregionen in Mecklenburg-Vorpommern werden im Katalog ausführlich dargestellt: die Region „Südliche Boddenküste“ vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Rügeninsel Ummanz, das „Mecklenburger ParkLand“, die Region um Goldberg in der Mecklenburgischen Seenplatte sowie die Region Riether Winkel. Sie zeichnen sich durch ein gut ausgebautes Reitwegenetz und besondere Angebote aus. So können Gäste des „Mecklenburger ParkLandes“ auf südamerikanischen Criollos lernen, wie man eine Rinderherde zusammentreibt, oder beim Anbieter „Reiten und Meer“ so genannte „Gourmet Reiter Trips“ in der Boddenlandschaft der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst buchen. Dabei entdecken Interessierte bei einem Halbtagestritt regionale Köstlichkeiten der Region und werden darüber hinaus am Abend mit einem Drei-Gänge-Menü verwöhnt.

Wer mehr als einen Tag auf dem Rücken der Pferde verbringen möchte, findet Angebote für Wanderritte in der Rubrik „Wanderreiten“, die zum Beispiel durch die Lewitz führen oder anhand einer Liste von Wanderreitstationen individuell zusammengestellt werden können. Zudem werden Anbieter von „Reitkursen für Jedermann“ vorgestellt, und Familien finden entsprechende Tages- und Mehrtagesofferten. So können kleine Reiter beispielsweise auf dem Reitcamp Börgerende ihren Ponyführerschein machen.

Des Weiteren gibt die Broschüre Hinweise zu Klassifizierungen, rollstuhlgerechten Kremsern und Veranstaltungen rund ums Pferd wie die Picknick-Pferde-Sinfonie-Konzerte oder Hengstparaden in Redefin. Zudem beeinhaltet sie eine Übersichtskarte über alle Reitregionen und -anbieter im Urlaubsland.

Mehr als 2.500 Züchter, 8.500 registrierte Reiter, Fahrer, Voltigierer und mehr als 10.000 Pferdefreunde befassen sich im Küstenland auf verschiedenste Art und Weise mit über 20.000 hier beheimateten Warm- und Kaltblütern. Für den Urlaub auf oder nahe einem der 120 Reiterhöfe ist Mecklenburg-Vorpommern ein Paradies. 6.200 Kilometer Reit- und Fahrwege stehen zur Auswahl. 5,3 Millionen Deutsche interessieren sich für Urlaub auf dem Lande oder auf dem Bauernhof, und vier Prozent der Gäste in Mecklenburg-Vorpommern sitzen in ihrem Urlaub mindestens einmal im Sattel. Dies entspricht 276.000 reitenden Gästen im Jahr.

Der Katalog, der vom Fachverband Landurlaub in Kooperation mit dem Landestourismusverband erstellt wurde, kann unter www.auf-nach-mv.de durchblättert und dort auch kostenlos bestellt werden.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/reiten

Der Beitrag Reiturlaub in Mecklenburg-Vorpommern erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…