Leuchtturm Dornbusch auf Hiddensee

Der Leuchtturm Dornbusch, auch mit der Bezeichnung Leuchtfeuer Dornbusch/Hiddensee auf der Insel Hiddensee (Rügen/Mecklenburg-Vorpommern/Deutsche Ostsee) bezeichnet. Der Leuchtturm steht auf dem zirka 70 Meter hohen Schluckswiek oder Schluckwieksberg im Dornbusch, dem Hochland im Norden von […]

Quelle…

Leuchtturm Travemünde (Der Älteste von Deutschland)

Travemünde ist immer eine Reise wert, nicht zuletzt um das älteste Leuchtfeuer Deutschland zu bewundern. Der Alte Leuchtturm in Travemünde (Schleswig-Holstein) hat zwar keine Funktion mehr als Leuchtfeuer für die Seeschifffahrt, ist aber dennoch von […]

Quelle…

Leuchtturm Warnemünde

Seit der Wiedereröffnung 1994 des Leuchtturmes Warnemünde kamen bereits über 1,5 Millionen Besucher, um das Leuchtfeuer zu besichtigen. Das Leuchtfeuer im Ostseebad Warnemünde (Mecklenburg-Vorpommern) ist ein absoluter Besuchermagnet und das Wahrzeichen der Stadt. Er ist […]

Quelle…

Leuchttürme auf Kap Arkona (Rügen)

Das Kap Arkona ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Urlauberinsel Rügen. Die aus Geschiebemergel und Kreise bestehende Steilküste befindet sich auf der Halbinsel Wittow ganz im Norden der Insel. Entgegen einiger Meinungen ist das Kap […]

Quelle…

Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft in Warnemünde

Am 15. und 16. August wetteifert die Strandfußballelite um den Sieg Am 15. und 16. August 2015 lädt der Deutsche Fußballbund (DFB) zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft ein und weckt das Fußballfieber am Warnemünder Strand beim Leuchtturm. Der aus Brasilien stammende Trendsport erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit, und Warnemünde hat sich mit seinem feinsandigen […]

Quelle…

Naturkundemuseum Natureum im Darßer Ort bei Prerow

Einmal Leuchtturm und zurück – durch den Darßer Urwald zum NATUREUM Das Natureum im Darßer Ort bei Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst hat bis Oktober täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Besucher können das Naturkundemuseum am Leuchtturm zu Fuß, mit Fahrrad oder Pferdekutsche erreichen und Ausstellungen zu den Themen „Naturraum Darßer Ort“, „Tiere […]

Quelle…

Mit dem Oldtimer in den Frühling

Warnemünde feiert das 21. Stromerwachen vom 30. April bis 3. Mai 2015 Mit dem traditionellen „Stromerwachen“ startet das Seebad Warnemünde in den Frühling. Vom 30. April bis zum 3. Mai 2015 jeweils von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr erleben Besucher dabei ein buntes Programm mit Live-Musik, Kunsthandwerker-Ständen und Köstlichkeiten aus der Region. Die Erlebnismeile in […]

Quelle…

Leuchttürme in Timmendorf und Gollwitz

Auf der Insel Poel in der Nähe von Wismar stehen Leuchttürme in Timmendorf und in Gollwitz. Außerdem gibt es in Gollwitz noch ein Sektorenrichtfeuer. Nachdem Mitte des 19. Jahrhunderts der Schiffsverkehr von und nach Wismar deutlich zugenommen hatte, beschloss der Wismarer Rat, am Strand von Timmendorf einen Leuchtturm zu errichten, um ankommenden Schiffen Sicherheit zu gewährleisten.

Begonnen wurde mit dem Aufbau 1865, leider gab es jahrelange Unterbrechungen, da die Insel Poel kein Geld hatte. 1871 konnte der Leuchtturm mit dem Lotsenhaus aber endlich in Betrieb genommen werden. Das einst 17,4 Meter hohe, weiße Backsteinmauerwerk bekam seine erste Sanierung 1931. Der runde Turmteil wurde um ein rotbraunes Ziegelmauerwerk aufgestockt und erreichte damit seine heutige Höhe von 21 Metern. 1996 bis 1997 musste der denkmalgeschützte Turm stabilisiert und neu gemauert werden. Die gesamte Leuchtfeuertechnik wurde auch gleich ausgetauscht und eine Treppe angebaut. Dieser Leuchtturm wurde von der Post der DDR im Mai 1975 auf der 5-Pfennig-Briefmarke abgebildet.

Nach vielen Veränderungen steht der Leuchtturm Timmendorf nun auf einem rechteckigen Unterbau. Eine Galerie ist im Bereich des Lotsenhauses entstanden und die Laterne ist weiß und sechseckig mit roter Kuppel. Über 140 Jahre ist der denkmalgeschützte Leuchtturm bereits in Betrieb.

Bei Gollwitz steht der zweite Turm der Insel. Er entstand aus einem Eisengitterturm, welcher 1953 durch einen 7,6 Meter hohen Stahlbetonturm an der Poeler Nordküste, ca. einen km vom Ort weg, ersetzt wurde. 1956 wurde dort ein Richtfeuer installiert. Dieses befindet sich auf einem 23 m hohen Stahlmast.

The post Leuchttürme in Timmendorf und Gollwitz appeared first on Urlaub in Mecklenburg Vorpommern.

Quelle…

Warnemünder Turmleuchten 2015 ‐ Wünsche

Neuer Name – genauso viele Emotionen! Die Inszenierung Warnemünder Turmleuchten wird am Neujahrstag wieder für einzigartige Momente im Ostseebad sorgen. „Wünsche“ ist das diesjährige Motto der Show – und wer verbindet das neue Jahr nicht mit vielen Wünschen für sich selbst, die Familie und Freunde. Auch für die beliebte Künstlerin Veronika Fischer erfüllt sich am […]

Quelle…

DFB-Beachsoccer-Cup-Finale in Warnemünde

Der Fußballsommer geht in die Verlängerung: Am Warnemünder Ostseestrand wird am 23. und 24. August 2014 das DFB-Beachsoccer-Cup-Finale veranstaltet. Der aus Brasilien stammende Sport erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Schnell und actionreich bewegen sich die Spieler über den Sand und verzaubern Groß und Klein mit ihren Ballkünsten. Für das DFB-Beachsoccer Cup-Finale haben sich(…)

Quelle…