Bücherzeit mit Evelyn Röwekamp im Grand Hotel Heiligendamm

Bei der Bücherzeit in Heiligendamm stellt Ihnen die Literaturkennerin vier Mal im Jahr aktuelle Romane, spannende Krimis oder auch Klassiker im Wandel der Jahreszeiten vor

Der Beitrag Bücherzeit mit Evelyn Röwekamp im Grand Hotel Heiligendamm erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Zauber der Vergangenheit: Jubiläumsball im Grand Hotel Heiligendamm

Dies nimmt das Grand Hotel Heiligendamm zum Anlass am Sonntag, 01. Oktober ab 18 Uhr zu einem festlichen Jubiläumsball, eine glanzvolle romantische Ballnacht wie zu Zeiten von Großherzog Friedrich Franz I. einzuladen.

Der Beitrag Zauber der Vergangenheit: Jubiläumsball im Grand Hotel Heiligendamm erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Großer Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern 2017

Auch in diesem Jahr findet der Große Gourmet Preis im noblen Grand Hotel Heiligendamm statt mit den besten Sterneköche Mecklenburg-Vorpommerns

Der Beitrag Großer Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern 2017 erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Chamber Music Fest am Meer

Im April begrüßen wir Danae Dörken und ihre Freunde beim Chamber Music Fest am Meer, unserem musikalischen Frühlingsfest.

Der Beitrag Chamber Music Fest am Meer erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Ensemble Soncett im Grand Hotel Heiligendamm

In der Reihe „Carte blanche für die hmt“ präsentieren junge, begabte Talente der hmt aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel jeden dritten Donnerstag im Monat ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken. Beim siebten Gastspielabend der Reihe „Carte blanche für…

Quelle…

Life is a Beach im Grand Hotel Heiligendamm

Mittlerweile ist bekannt, dass das Kulturprogramm im Grand Hotel Heiligendamm nicht nur was für die kühleren Tage ist. Auch in diesem Jahr bietet das Luxusresort unter dem passenden Stichwort „Kultur am Meer“ mit besonderer Sorgfalt ausgewählte Veranstaltungen bis in den Herbst hinein. Lesungen, Konzerte oder besondere Kinofilme unter freiem Himmel am Strand – jedweder Kulturgeschmack wird gerne berücksichtigt.

Und nicht nur dieser. Denn auch der Strand bietet in diesem Jahr ‚mehr’: Die Anzahl der Strandkörbe ist erhöht worden, die Beach Bar ist größer und mehr Palmen sorgen für das richtige Strandfeeling. So können sich Gäste mit köstlichen Säften, eisgekühlten Drinks und kulinarischen Kleinigkeiten in den Strandkörben oder den komfortablen Loungemöbeln mit Blick auf die Ostsee verwöhnen lassen. „Life is a Beach“ im Grand Hotel Heiligendamm!

Passend zum Strandleben unterhält auch dieses Jahr das Open-Air-Sommerkino Gäste mit der Reihe ‚Klassikern auf Celluloid‘. Direkt am Strand werden an sechs Abenden – beginnend am 07. Juli – Kultfilme wie zum Beispiel ‚American Beauty’, ‚Die Reifeprüfung’, ‚Dirty Dancing’ oder ‚Zimmer mit Aussicht’ gezeigt. Popcorn selbstverständlich inklusive.

Ab 16. Juli läutet der Klassiker ‚White Nights mit DJ Raphael Marionneau‘ an vier Abenden das Hoch der Sommersaison mit sanften Beats, kühle Cocktails und ein erlesenes Barbecue direkt am Strand an. Der aus Frankreich stammende DJ versteht sich als Soundpilot, der mit seiner Musik den Sonnenuntergang und den weitläufigen Blick über die Ostsee künstlerisch untermalt, damit für das perfekte Summerfeeling sorgt.

Ein weiteres Sommerhighlight: Am 17. Juli wird der Schweizer Erfolgsautor Martin Suter aus seinem Krimi „Montecristo“ lesen und seine Zuhörer in zwielichtige Kreise der Schweizer Finanzwelt entführen. Für Liebhaber des bissigen Humors ist am 21. August Harald Martenstein wieder zu Besuch und verspricht aus seinem neuen frech-bösen Kolumnenband zweifelsohne allerbeste Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Weitere Informationen und Termine zu allen Veranstaltungen im Grand Hotel Heiligendamm finden Sie online unter www.grandhotelheiligendamm.de/de/culture/calendar

Quelle…

Finale beim Großen Gourmetpreis Mecklenburg-Vorpommern

Freunde des gehobenen Geschmacks sollten sich den 28. Mai  im Kalender vormerken
Feinschmecker aufgepasst – am Samstag, dem 28. Mai 2016 wird erneut der Große Gourmetpreis Mecklenburg-Vorpommern im Grand Hotel in Heiligendamm verliehen. Liebhaber des guten Geschmacks erwartet während der Galaveranstaltung ein exklusiver Gourmetgenuss, verbunden mit der Auszeichnung des besten Kochs des Landes.

Großer Gourmetpreis in Heiligendamm

Spannend wird es gemäß dem Motto „Genuss verbindet“, denn Heiligendamms Sternekoch Ronny Siewert und Steffen Duckhorn, Chef des Kurhaus Restaurant Heiligendamm geben sich beim Grand Finale des Großen Gourmetpreises in MV mit fünf beeindruckenden Gourmetköchen des Landes ein kulinarisches Stelldichein. Mit dabei: Björn Swanson vom „Gutshaus Stolpe“, Ralf Haug aus dem „Freustil“ in Binz, Pierre Nippkow aus der„Ostseelounge“ in Dierhagen und Matthias Stolze vom „Butt“ in Warnemünde.

Für doppelten Sternenglanz sorgt Gastkoch Thomas Martin, aus dem Hamburger Grandhotel Louis C. Jacob, der zum elften Mal in Folge den Großen Gourmet Preis von Hamburg & Schleswig-Holstein gewonnen hat.

Diesen Abend begleiten die Spitzenköche des Nordens im Grand Hotel Heiligendamm mit kleinen Kunstwerken ihres kulinarischen Könnens, die sich zu einem exzellenten 6-Gang-Feinschmeckermenü fügen.  „Jeder Koch ist dabei für einen Gang verantwortlich“, erläutert Andreas Dietz als Veranstalter von der Agentur Desas. Krönender Abschluss des festlichen Abends, bei dem korrespondierende Weine aus aller Welt das Sechs-Gang-Menü abrunden, ist die Ehrung der besten Köche Mecklenburg -Vorpommerns. Sie erfolgt nach einem Ranking, dem Bewertungen in verschiedenen Gourmet- und Restaurantführern zugrunde liegen.

Spannend wird es zur Galaveranstaltung am Abend, auch wenn es nicht um einen kulinarischen Wettbewerb zwischen den Spitzenköchen, sondern um die Auszeichnung des besten Kochs im Land geht. Diesen Abend begleiten die Spitzenköche des Nordens mit kleinen Kunstwerken ihres kulinarischen Könnens, die sich zu einem exzellenten 6-Gang-Feinschmeckermenü fügen.

 

 

Für Entertainment der Spitzenklasse sorgt die amerikanische Künstlerin Della Miles mit ihrer Band. Die Show steht in der musikalischen Tradition von Tina Turner.

 

Karten für den Großen Gourmetpreis mit 6-Gang-Menü inklusive korrespondierender Getränke können Sie zu EUR 195 pro Person erwerben. Karten- und Zimmerreservierung gern unter der Telefonnummer 038203 740-7676 oder via E-Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de.

Quelle…

CHAMBER MUSIC FEST im Grand Hotel Heiligendamm

Im Frühjahr freuen wir uns auf das dritte Chamber Music Fest am Meer mit fünf wunderbaren Musikern, die wir im Grand Hotel in Heiligendamm begrüßen dürfen. Erleben Sie zwei unvergessliche Konzerte mit dem Geiger Marc Bouchkov und seinen musikalischen Freunden Adrien Boisseau, Claudio Bohórquez, Kian Soltani und Katia Skanavi. Alle fünf Musiker sind preisgekrönt und auf ihrem Weg zur Weltspitze.

CHAMBER MUSIC FEST AM MEER

Wir laden Sie zu zwei Konzerten mit herausragenden Künstlern ein und freuen uns sehr, fünf Ausnahmemusiker in Heiligendamm zu begrüßen. Erleben Sie preisgekrönte Musiker, die auf ihrem Weg zur Weltspitze sind.

Marc Bouchkov1 (Violine) hat mit seinem atemberaubenden Spiel das Publikum wie die Presse begeistert und überzeugte bei zahlreichen renommierten internationalen Wettbewerben. Adrien Boisseau (Viola) ist Mitglied des renommierten Streichquartetts Quatuor Ébène und spielt regelmäßig auf Festivals an der Seite namhafter Musiker. Der Cellist Kian Soltani ist noch so etwas wie ein Geheimtipp. Doch spätestens seit seinem 1. Preis bei der „International Paulo Cello Competition“ 2015 in Helsinki hat sich Kian Soltani auf der höchsten Ebene der neuen Cellisten- Generation als Solist etabliert. Der in Deutschland geborene Cellist Claudio Bohórquez4 zählt zu den gefragtesten Musikern seines Instrumentes. Er war Schüler von Boris Pergamenschikow und hat bereits unter fast allen namhaften Dirigenten wie Daniel Barenboim, Rafael Frühbeck de Burgos, Jonathan Darlington, Sir Neville Marriner, Eiji Oue, Krzysztof Penderecki und David Zinman gespielt. Die in Moskau geborene Pianistin Katia Skanavi beeindruckt weltweit Publikum, Kritiker und Kollegen mit ihrer Virtuosität und empfindsamen Musikalität. Katia Skanavi ist bevorzugte Kammermusikpartnerin von Musikern wie Yuri Bashmet und Gidon Kremer.

Fr 01.04. Chamber Music Fest am Meer
Werke: F. Schubert, E. Dohnányi und J. Brahms 20 Uhr | Ballsaal | EUR 30, Studenten EUR 15

So 03.04. Chamber Music Fest am Meer
Werke: L. Beethoven, B. A. Zimmermann und R. Schumann 16 Uhr | Ballsaal | EUR 30, Studenten EUR 15

TIPP: Festivalticket für beide Konzerte EUR 45, Studenten EUR 25

Sehr vielfältig ist das literarische Frühjahrsprogramm. Mit „Brief an meine Schwester“ hat die Schauspielerin Leslie Malton ein autobiographisches und bewegendes Buch geschrieben. Der GartenkunstExperte Hans von Trott stellt sein aktuelles Buch „Im Garten der Romantik“ vor und Guntram Vesper hat mit „Frohburg“ einen monumentalen Deutschlandroman geschrieben, der Kritiker wie Leser beeindruckt hat und mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde. Zu den erfolgreichsten Protagonisten der deutschen „Humorwirtschaft“ gehört Dietmar Wischmeyer, der aus seinem aktuellen Buch „Achtung Artgenosse“ lesen wird.

Bei der Reihe „Carte blanche für die hmt“ im Grand Hotel tritt u.a. das Ensemble „Die Damen und Herren Kranzler“ auf und präsentiert Lieder und Chansons von Heymann, Abraham und Weill. Unser „Carte blanche-Publikumsliebling“ 2015 ist das Nonett der hmt Rostock und wird am 13. Mai ein Preisträgerkonzert geben.

Beim „Freitagskonzert am Heiligen Damm“ gastiert die sympathische Pianistin Luisa Imorde mit ihrem neuesten Programm „Zirkustänze“. Die Musik mit Werken von Schumann und Widmann ist eine pianistisch-artistische Herausforderung.

Das Historische Anbaden lädt zum Saisonstart an die Ostsee und verspricht beste Unterhaltung im Seebad. Am Abend begrüßen wir die „Blowboys“, einen jungen Shantychor mit zwölf fabelhaften Sängern aus Rostock, zu einem maritimen Liederabend.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein Wiedersehen in Heiligendamm. Seien Sie unser Gast und erleben Sie Kultur am Meer.

Der Beitrag CHAMBER MUSIC FEST im Grand Hotel Heiligendamm erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Nonett der hmt Rostock ist Publikumsliebling 2015

Nonett der hmt Rostock ist Heiligendamms Publikumsliebling 2015

„Carte blanche für die hmt“ steht für eine Konzertreihe, die 2013 in Kooperation zwischen der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt Rostock) und dem Grand Hotel Heiligendamm entstanden ist. An insgesamt 10 Gastspielabenden präsentieren Studierende der hmt Rostock aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel, jeden dritten Donnerstag im Monat ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Der Gewinner steht fest: Publikumsliebling 2015 der Konzertreihe „Carte blanche für die hmt“ wurde das Nonett der hmt Rostock.

Der Publikumspreis wurde 2014 erstmals ausgelobt und ging an die Percussion Community Rostock. Gäste dieser außergewöhnlichen Konzertreihe können jährlich bei dieser Reihe ihren Favoriten aus 10 Abenden wählen und bewerten damit die künstlerische Darbietung und das Programm aus der Sicht des Kulturliebhabers und Genießers.

Das „Nonett der hmt Rostock“ ist ein Kammerensemble, bestehend aus vier Streichern und fünf Bläsern, und war im Oktober 2015 zum zweiten Mal Gast im Grand Hotel Heilgendamm. Gegründet wurde das Nonett im Frühjahr 2011 von dem Hornisten Professor Günter Weidlich, der 15 Jahre lang Mitglied des international bekannten Rostocker Nonetts war und somit die Tradition dieses Ensembles mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock fortführte. Maßgeblich unterstützt wurde er dabei von dem Klarinettisten Professor Heiner Schindler, der die musikalische Leitung des Ensembles 2013 übernommen hat.

„Wir sind stolz und glücklich über die Auszeichnung des Publikumspreises 2015. Das ist eine wunderbare Nachricht. Es ist eine große Freude für uns, dass die intensive und spannende Arbeit der Studierenden in diesem außergewöhnlichen Kammerensemble auf so schöne Weise gewürdigt wird. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns gewählt haben und an das Grand Hotel Heiligendamm und die Privatsektkellerei Geldermann, die Sponsoren des Preisgeldes.“, sagt Heiner Schindler, Leiter des Ensembles und Professor für Klarinette an der hmt Rostock.

Die Auszeichnung zum „Carte blanche-Publikumsliebling 2015“ begleitet ein Preisgeld von 2.000 Euro, das von der Geldermann Privatsektkellerei und dem Grand Hotel Heiligendamm gestiftet wird. „Der Publikumspreis ist uns Ansporn, auf dem eingeschlagenen künstlerischen Weg beharrlich weiterzugehen und das Preisgeld wird uns dabei eine große Hilfe sein.“, sagt Heiner Schindler.

„Der Konzertabend mit dem Nonett wurde aus 10 Gastspielabenden vom Publikum ausgewählt und ist damit unser Publikumsliebling 2015. Wir gratulieren dem Ensemble von Herzen. Es war ein besonderer Konzertabend, wo moderne wie klassische Stücke auf dem Programm standen. Gerade die gelungene Auswahl und das leidenschaftliche Zusammenspiel des Ensembles haben die Gäste begeistert. Das Nonett vereint Musiker aus 7 Nationen und steht damit auch für die internationale Ausstrahlung der hmt Rostock. Wir sind sehr glücklich über diese bereichernde, intensive wie erfolgreiche Kooperation mit der Rostocker Hochschule und freuen uns auf die Konzerte 2016. Was vor über zwei Jahren eine Idee war, ist nun zu einer festen Veranstaltungsreihe des Hotels geworden, die sich auch regional einen Namen gemacht und bereits viele Stammbesucher gewonnen hat. Das ist natürlich die schönste Bestätigung für uns und hoffentlich kommen 2016 viele weitere Gäste dazu. Für die jungen Künstler ist die Bühne und die Konzerterfahrung vor Publikum sehr wichtig.“, sagt Susan Franke, Kulturdirektorin des Hotels.

Weitere Konzerte der Reihe „Carte blanche für die hmt“ finden am 17.März, 21. April, 19. Mai, 16. Juni, 15. September, 20. Oktober, 17. November und 15. Dezember 2016 statt. Und auch 2016 soll ein Publikumsliebling am Ende des Jahres ausgewählt werden und speziell dafür bietet das Hotel eine Jahreskarte für alle 10 Abende an.

Unterstützt wird der Konzertabend im Januar vom Rostocker Unternehmen Rux-Reisen, das uns freundlicherweise zwei Busse für Gäste aus Rostock für den Konzertabend zur Verfügung stellt (An- und Abfahrt von der hmt Rostock). Bei Interesse bitten wir um eine E-Mail mit Kontaktdaten an kultur@grandhotel-heiligendamm.de. (Verfügbarkeit nur auf Anfrage und schriftlicher Bestätigung)

Kartenverkauf
Telefonische Reservierung: täglich von 10-17 Uhr unter 038203 / 740 1910
Kartenverkauf: 18.30 Uhr (nur am Veranstaltungstag im Kurhaus direkt)
Preisverleihung: 19.30 Uhr
Gastspielabend: 20.00 Uhr (bis ca. 21.30 Uhr, Angaben ohne Gewähr)

Wir bitten um vorherige Reservierung unter Telefon 038203 / 740 1910, da es nur ein begrenztes Kartenkontingent an diesem Abend gibt. Karten können Sie bis zum 10. Januar oder am Veranstaltungstag (21.01.) nur bei uns direkt käuflich erwerben.

via: Grand Hotel Heiligendamm

Der Beitrag Nonett der hmt Rostock ist Publikumsliebling 2015 erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Carte blanche für die hmt im Grand Hotel Heiligendamm

Carte blanche für die hmt

Am Donnerstag 17. März 2016 um 20 Uhr Carte blanche für die hmt im Luxushotel Grand Hotel Heiligendamm im Ballsaal. In der Reihe „Carte blanche für die hmt“ präsentieren junge, begabte Talente der Hochschule für Musik und Theater (hmt) aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel jeden dritten Donnerstag im Monat ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Mit der Gründung der hmt Rostock wurde im Januar 1994 eine eigenständige künstlerische Hochschule geschaffen, die Musik- und Schauspielausbildung vereint. Die moderne Hochschule, die im denkmalgeschützten ehemaligen Katharinenstift in Rostocks Östlicher Altstadt ansässig ist, gilt heute als eine begehrte Ausbildungsstätte in ganz Europa. Etwa 550 Studierende aus 42 Nationen erhalten hier ihre künstlerische Ausbildung. Erklärtes Ziel der hmt ist es, junge Menschen auf eine berufliche Tätigkeit u.a. in den Bereichen Musik und Schauspiel vorzubereiten und gleichzeitig künstlerische Formen und Ausdrucksmittel in Tradition und Gegenwart zu pflegen, weiterzuentwickeln und zu erforschen. Dabei ist das miteinander Musizieren bzw. das gemeinsame Agieren im Ensemble auf der Bühne das entscheidende Kriterium für die Qualität der Ausbildung.

An dieses Ziel knüpft die Reihe „Carte blanche für die hmt“ an und eröffnet talentierten Studierenden der Hochschule eine Möglichkeit zur künstlerischen Darbietung vor der Kulisse des traditionsreichen Seebades Heiligendamm. Erleben Sie im historischen Ballsaal und im Musiksalon des Kurhauses Klavierabende, Kammerkonzerte, Theater und szenische Lesungen. Ein Gastspiel für Entdecker junger Talente, Liebhaber der Musik und des Theaters und alle Neugierigen.

„Carte blanche für die hmt“ ist eine Veranstaltungsreihe des Grand Hotel Heiligendamm in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater (hmt) und mit freundlicher Unterstützung der Privatsektkellerei Geldermann.

Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie Kultur am Meer mit jungen Talenten.

Vorteilspreis für Carte blanche Liebhaber
Sie können einen Vorteilspreis für die Carte blanche Veranstaltungen erhalten und zahlen nur EUR 70 für alle 10 Abende statt EUR 100 und erhalten zusätzlich ein Glas Sekt zur Begrüßung. Regulärer Preis pro Veranstaltung: EUR 10 pro Person, zzgl. Abendkasse.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Ihre Reservierung gern unter Tel 038203 740-1910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

Der Beitrag Carte blanche für die hmt im Grand Hotel Heiligendamm erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…