Das Stahlbad / Moorbad in Bad Doberan

Das alte Stahlbad / Moorbad im Südwesten von Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern / Deutsche Ostsee) ist ein im Klassizismus von Carl Theodor Severin errichtetes Gebäude. Anfangs war Doberan hauptsächlich für seine Stahlquelle bekannt, hier sprudelte eisenhaltiges […]

Quelle…

Kornhaus in Bad Doberan veranstaltet zum dritten Mal das Fotofestival

Das Kornhaus e. V. Bad Doberan veranstaltet zum dritten Mal das Fotofestival mit Wettbewerb „Grenzgänger – Zwischen Wildnis und Menschenwerk“

Der Beitrag Kornhaus in Bad Doberan veranstaltet zum dritten Mal das Fotofestival erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Heilbad Bad Doberan – Münster, Molli , Moor und Meer

Das von üppigen Buchenwäldern umgebene Heilbad Bad Doberan mit seiner bedeutenden Geschichte liegt nur sechs Kilometer vom Ostseestrand entfernt.

Der Beitrag Heilbad Bad Doberan – Münster, Molli , Moor und Meer erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

John Lee Hooker Jr. & Band im Herbst in Bad Doberan

Als einziger Standort im ganzen Norden während der Deutschland Tour von John Lee Hooker Jr. & Band wurde das Kamp Theater in Bad Doberan ausgewählt.

Der Beitrag John Lee Hooker Jr. & Band im Herbst in Bad Doberan erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Eigentümer des Grand Hotel Heiligendamm übernimmt Prinzenpalais

Unternehmer Paul Morzynski hat einen neuen Vertrag für ein Hotel an der Ostseeküste unterzeichnet. Sein neuer Erwerb ist das Prinzenpalais in Bad Doberan.

Der Beitrag Eigentümer des Grand Hotel Heiligendamm übernimmt Prinzenpalais erschien zuerst auf Mecklenburg-Vorpommern Exklusiv.

Quelle…

Sanierung in Heiligendamm der Villa Greif

Der Wiederaufbau in Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm schreitet kräftig voran: Noch in diesem Sommer startet die Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm (ECH) mit der originalgetreuen Sanierung der „Villa Greif“ und setzt damit ihren Kurs konsequent fort.

„Das ist ein weiteres sichtbares Zeichen, dass es in Heiligendamm vorwärts geht. Wir sind sehr froh und zufrieden, wie gut sich unser Seeheilbad entwickelt“, freut sich Thorsten Semrau, Bürgermeister der Stadt Bad Doberan, zu der Heiligendamm gehört. „Das konstruktive Miteinander zwischen Stadt und ECH zahlt sich jetzt für alle aus. Jeder Heiligendamm-Besucher, ob Einheimischer oder Tourist, kann sich an Ort und Stelle ein Bild vom Fortschritt machen. Und die Heiligendamm-Fans finden wieder mehr und mehr Vertrauen und sind bereit, sich mit dem Kauf einer Ferienwohnung langfristig an den Ort zu binden“, ergänzt Julius Jagdfeld von der ECH.

Derzeit laufen noch die Ausschreibungen für die Sanierung der „Villa Greif“, im Juni soll dann die Vergabe an die einzelnen Handwerksbetriebe erfolgen. In dem Mitte des 19. Jahrhunderts errichteten Logierhaus, dem zweiten der insgesamt sieben Strandvillen und das „Haus Bischofsstab“ umfassenden Heiligendammer „Perlenkette“, sollen sechs exklusive Eigentumswohnungen nach höchstem Standard entstehen. ECH-Geschäftsführer Heiner Zimmermann schätzt die Bauzeit auf „etwa zwei Jahre, wenn alles reibungslos verläuft“.

Dabei soll es aber nicht alleine bleiben, denn die ECH macht sich bereits jetzt an die planerischen Vorarbeiten für die beiden nächsten Strandvillen, „Haus Möwe“ und „Haus Seestern“, sowie die ebenfalls historischen Kolonnaden. „Wir wollen der stetig steigenden Nachfrage gerecht werden und keinen Kaufinteressenten mehr abweisen müssen, weil wir ausverkauft sind und gerade nicht liefern können“, formuliert Julius Jagdfeld das hehre Ziel. Denn anders als Ferienhaus-Siedlungen auf der „grünen Wiese“ ist jedes der historischen Häuser Heiligendamms ein Unikat und stellt höchste Ansprüche an Architekten, Ingenieure und Handwerker.

Das konstruktive Miteinander zwischen Stadt und ECH äußert sich in regelmäßigen Arbeitstreffen auf Leitungsebene, um sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten und anstehende Aufgaben sofort anzupacken. Über ein Dutzend solcher Gespräche hat es in den vergangenen mehr als zwölf Monaten gegeben. Das Ergebnis lässt sich sehen: Drei Bebauungsplan-Verfahren wurden angegangen bzw. abgeschlossen. So hat die ECH auf der Fläche des B 18 in Heiligendamm auf Dauerwohnen verzichtet, so dass die Stadt an anderer Stelle in Bad Doberan im Bereich des Kammerhofes (B 12) problemlos Zuzüglern den nötigen Platz für den Eigenheimbau schaffen kann. Andersherum hat die ECH nunmehr erweiterte Möglichkeiten in der Nutzung der historischen Gebäude „Haus Sporn“ und „Haus Adler“ im Bereich der Seedeichstraße in Heiligendamm (B 26), die zuvor beschränkt waren.

Die ECH hat überdies Wort gehalten und bereits zum vergangenen Sommer eine Bade-Insel
angeschafft, die bei Heiligendammer Strandbesuchern sehr beliebt ist. Gleiches gilt für zwei Basketball-Korbanlagen, die ebenfalls seit letztem Jahr reichlich Zuspruch bei der Doberaner Jugend finden. Und im Doberaner Ortsteil Vorder Bollhagen, wo das zur Jagdfeld Gruppe gehörende „Gut Vorher Bollhagen“ beheimatet ist, hat die ECH der Stadt Flächen zur Verfügung gestellt, auf denen der lange herbeigesehnte Spielplatz Raum findet; an diesem Mittwoch, 11. Mai um 14.30 Uhr, wird er seiner Bestimmung übergeben.

„Das ist nur ein kleiner Ausriss unseres bürgerschaftlichen Engagements, das uns immer schon sehr wichtig war. Es ist ganz einfach: Wenn wir als Unternehmen erfolgreich arbeiten können, profitieren die Menschen vor Ort und die Stadt“, so Julius Jagdfeld.

Bürgermeister Thorsten Semrau betont, „wie wichtig es ist, den eingeschlagenen Weg des konstruktiven Miteinanders dauerhaft fortzusetzen. Gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit sind die Grundlagen für partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Quelle…

Großer Gourmet Preis 2016

Der Große Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern wird am Samstag, dem 28. Mai 2016 während einer Galaveranstaltung zum achten Mal in Folge in der Weißen Stadt am Meer ausgetragen. Mit Spitzenkoch Ronny Siewert geben sich weitere fünf ausgezeichnete Gourmetköche des Landes ein kulinarisches Stelldichein.

Mit dabei: Björn Swanson vom „Gutshaus Stolpe“, Ralf Haug aus dem „Freustil“ in Binz, Pierre Nippkow aus der „Ostseelounge“ in Dierhagen, Matthias Stolze vom „Butt“ in Warnemünde, Thomas Martin (2 Sterne) aus dem Hamburger Hotel Louis C. Jacob, der zum elften Mal in Folge den Großen Gourmet Preis von Hamburg & Schleswig-Holstein gewonnen hat sowie Gastgeber Steffen Duckhorn aus dem Kurhaus Restaurant des Grand Hotel Heiligendamm.

Spannend wird es zur Galaveranstaltung am Abend, auch wenn es nicht um einen kulinarischen Wettbewerb zwischen den Spitzenköchen, sondern um die Auszeichnung des besten Kochs im Land geht. Diesen Abend begleiten die Spitzenköche des Nordens mit kleinen Kunstwerken ihres kulinarischen Könnens, die sich zu einem exzellenten 6-Gang-Feinschmeckermenü fügen.

Karten für den Große Gourmet Preis mit 6-Gang-Menü inklusive korrespondierender Getränke können Sie zu EUR 195 pro Person erwerben. Wir würden uns freuen, Sie persönlich beraten zu dürfen und nehmen Ihre Karten- und Zimmerreservierung gern unter der Telefonnummer 038203 7410-7676 oder via E-Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

Quelle…

Das Conventer Atrium präsentiert Jon Regen´s neues Album STOP TIME!

Das “Conventer Atrium” ist ein Haus der Musik sowie Veranstaltungsort an der Ostseeküste für exklusive Konzertveranstaltungen mit Kammermusik und Jazz. Die reizvolle landschaftliche Lage an der Conventer Niederung zwischen Ostsee, Bad Doberan und Heiligendamm schafft eine einzigartige Verbindung zwischen Natur und Kultur. International berühmte Musiker aus Klassik und Jazz bereichern die Reihe der “Conventer Konzerte”. Eine Europapremiere […]

Quelle…

Kloster in Mecklenburg-Vorpommern – Im Zeichen des Kreuzes

Vielfach großartig restauriert und faszinierend vielfältig genutzt sind Klöster einer der bedeutendsten, aber auch unbekanntesten Schätze Mecklenburg- Vorpommerns. Eine Entdeckungsreise Mal bei Mondlicht, mal im Schnee, mal romantisch, mal eher mystisch – wohl jeder hat sie schon einmal gesehen: Die imposante Backstein-Ruine des Klosters Eldena bei Greifswald war ein Lieblingsmotiv des Malers Caspar David Friedrich […]

Quelle…

Die Oper Nabuco in Bad Doberan auf dem Münstergelände

Ein kultureller Höhepunkt in Bad Doberan wartet diesen Sommer auf die Einheimischen und ihre Gäste. Am 11. Juli 2015 um 20:00 Uhr wird die Oper Nabucco unter freiem Himmel auf dem Münstergelände “Bachgarten” aufgeführt. Die Veranstalter versprechen wunderschönen Stimmen, prächtigen Kostüme und ein eindrucksvolles Bühnenbild. Giuseppe Verdis Nabucco gilt als eine der größten Opern der Musikgeschichte. […]

Quelle…